Novalnet mit Mindestgebühr

Moderatoren: Magnus, mmaass

Novalnet mit Mindestgebühr

Beitragvon Pseiko » Mi 9. Apr 2014, 07:46

Hallo,

falls es jemanden interessiert: Seit Februar 2014 verlangt Novalnet 49,90 € !! Mindestservicegebühr. Zumal für Firstcash bei mir nochmal 14 € Gebühr dazukommt.
Ein Grund für mich dort zu kündigen. Ich denke auch das dieser Betrag an der Zielgruppe der Randshopkunden vorbei geht, weil es ja doch meist kleiner Shops sind.

Ich habe da nur Kreditkartenzahlung genutzt und muss mir jetzt was anderes suchen.

Ich werde mir nun mal mir die Kreditkartenfunktion über PayPal als Gastzugang genauer ansehen.

Hat jemand von Euch damit Erfahrungen?

VG
Pseiko
Pseiko
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 20:17

Re: Novalnet mit Mindestgebühr

Beitragvon Pseiko » Mi 9. Apr 2014, 07:59

Kreditkartenzahlung über PayPal mit Gastzugang wird laut PayPal-Kundendienst immer weiter eingeschränkt bzw. abgeschaltet.
Die Zahlenden können zwar weiter über Kreditkarte zahlen, sollen sich aber registrieren bei PayPal.
Pseiko
 
Beiträge: 308
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 20:17

Re: Novalnet mit Mindestgebühr

Beitragvon mmaass » Do 10. Apr 2014, 13:26

Du kannst mal bei Micropayment anrufen, die sind auch bei uns integriert.
Wir haben noch ein paar Module hier liegen aber die sind noch nicht alle freigegeben.
Vielleicht im Mai, wenn so lange Zeit ist, dann gibts eine grössere Auswahl.
www.randshop.com
Entwicklung - Anpassung - Support
Benutzeravatar
mmaass
Admin
 
Beiträge: 5083
Registriert: Di 24. Aug 2004, 17:44
Wohnort: Berlin


Zurück zu Kaffee Kranz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron